TSV Stadt und Landkreis Gotha/Thür. e.V.

Tierheim "Arche Noah" in Gotha-Uelleben

 

Das schwarz-weiße Katzenmädchen wurde am 26. Oktober 2017 zur „Arche Noah“ gebracht, weil es Spaziergängern im Gothaer Park seit drei Tagen aufgefallen war. Die Katze wird auf ungefähr zwei Jahre geschätzt.Sie hat einen Chip, der aber leider nicht bei einem Tierregister eingetragen wurde. Deshalb kann nicht festgestellt werden, wem sie gehört. Dass sie aber einen Chip hat, lässt hoffen, dass es auch ein Zuhause gibt und sie vielleicht schon vermisst wird. Die Mieze sitzt nämlich sehr ängstlich und traurig in ihrem Quarantänekäfig und hofft auf Befreiung.

Zuletzt aktualisiert: 17 November 2017
Zugriffe: 99
nach oben